Minitore von Schäper

Spaß am Sport durch Erfolgserlebnisse!


20.12.2021
Junioren • Juniorinnen • Partner • Service

Besonders für die Kleinsten soll Fußball Spaß machen und muss an die Fähigkeiten und Bedürfnisse der jungen Kicker:innen angepasst sein. Bei Spielformen wie FUNiño wird das durch Abwechslung und Erfolgserlebnisse geschaffen.

Die Kinder spielen dabei auf kleinen Feldern, etwa 25 x 30 Meter, auf zwei oder auch mehr Minitore. Dadurch, dass die Spiele häufig in Form von Turnieren mit nur drei bis vier Spieler:innen pro Team ausgetragen werden, bekommen alle Kinder viele Ballkontakte und Möglichkeiten für Torabschlüsse – Erfolgserlebnisse sind vorprogrammiert. Diese Minifeld-Turniere sind nicht nur im Mannschaftstraining, sondern auch gegen und mit anderen Vereinen eine wertvolle Variante, Kindern Freude am Fußball zu vermitteln.

Die Firma Schäper Sportgerätebau, langjähriger Partner des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern, findet solche Spielformen genial und freut sich, dass sie mit ihren tollen Fun2Play-Toren die Bewegungs- und Talentförderung unterstützen kann.

Die Fun2Play-Tore eignen sich für kleine Spielformen besonders gut, da sie (kinder-)leicht in der Handhabung sind. Für diese Art des Trainings benötigt man viele Tore, die aufgebaut und verstaut werden müssen. Gut, dass sie Fun2Play-Tore klappbar und somit platzsparend zu verstauen sind. Außerdem sind mit jedem Tor Kosten verbunden, die man sich teilen kann. Denn bei Turnieren mit anderen Vereinen bringt der Gastverein seine Tore problemlos mit.

Die Vorteile

  1. Klappbar: Platzsparend zu verstauen und transportieren.
  2. Kinderleicht: Kinder können beim Aufbau der Spielfelder unterstützen.
  3. Bei Turnieren mit gegnerischen Vereinen muss nicht ein Verein alle Tore stellen. Die Gäste reisen einfach mit ein paar im Kofferraum verstauten Fun2Play-Toren an.

Die Fun2Play-Tore und weitere Minitore finden Sie im Schäper-Shop.

Jetzt Minitor gratis sichern

Übrigens: Beim Kauf eines Trainingstores oder zweier Jugendtore erhalten Sie ein Minitor im Wert von 199€ gratis dazu.


Newsletter

Immer direkt informiert: Der LFV-Newsletter bietet alle zwei Wochen einen Überblick über die relevanten Themen rund um den Fußball in Mecklenburg-Vorpommern. Verpasse keine Highlights oder aber auch Hinweise auf bevorstehende Veranstaltungen mehr und bleibe immer auf dem Laufenden.

Mit Anklicken des Buttons "Meine Daten übermitteln" wird uns die Einwilligung erteilt, E-Mails an die angegebene Mail-Adresse zusenden zu dürfen. Diese Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar. Weitere Informationen können unserer Datenschutzbestimmung entnommen werden.




Der LFV-Newsletter verfügt darüber hinaus auch über speziell den Interessen angepasste Sonderausgaben. Hierfür werden allerdings zusätzliche Daten benötigt. Hier sind weiterführende Informationen und die Anmeldung zu finden.

Aktuelles

19.01.2022 • Entscheidung
Spielbetrieb wird unter Beachtung der behördlichen Auflagen fortgesetzt

Der Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern (LFV) wird den Spielbetrieb auf Landesebene in allen Spiel- und Altersklassen wie geplant...

19.01.2022
Regelung für Training in Warnstufe rot verschärft / RKI kürzt Genesenenstatus

Für die Pandemiewarnstufe Rot in Mecklenburg-Vorpommern wurde vom Landtag eine Verschärfung der Auflagen für den vereinsbasierten...

18.01.2022 • Neue LFV-Kampagne
#FUSSBALLundDU: Jetzt ist dein Engagement gefragt!

Knapp 470 Fußballvereine in Mecklenburg-Vorpommern und deren Verantwortliche in verschiedensten Positionen leisten bekanntermaßen tagtägli...

17.01.2022 • Am 25. Januar
Stefan Beinlich lost Viertelfinale im Lübzer Pils Cup aus

Der fünffache Nationalspieler Stefan Beinlich wird die Runde der letzten Acht im diesjährigen Landespokalwettberb der Herren um den Lübzer...

Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de