Am 13./14. Mai

Landespokalendspiele der Frauen und Mädchen finden in Grimmen statt


07.03.2023
Spielbetrieb • Frauen • B-Juniorinnen • C-Juniorinnen • D-Juniorinnen • Landespokal

Der Austragungsort für das Finalspiel im Polytan-Landespokal der Frauen sowie die drei Endspiele im AOK-Landespokal der B- bis D-Juniorinnen steht fest. Die vier Begegnungen sollen am Wochenende vom 13. bzw. 14. Mai im Grimmener Sportforum ausgetragen werden. Die tages- und zeitgenauen Ansetzungen in den vier Altersklassen werden von der AG Spielbetrieb des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern (LFV) in den kommenden Wochen vorgenommen.

"Mit dem Grimmener Sportforum steht für die diesjährigen Endspiele im Polytan- bzw. AOK-Landespokal eine tolle Sportanlage mit hervorragender Infrastruktur zur Verfügung. Das allein verspricht schon einen würdigen Rahmen für die Ermittlung der Landespokalsiegerinnen", erklärt LFV-Vizepräsident und Vorsitzender der AG Spielbetrieb, Eric Kerkow.

Die LFV-Beauftragte für Frauen- und Mädchenfußball, Carolin Klatt, freut sich ebenfalls schon auf das Wochenende im Mai: "Wir wollen die Veranstaltung mit einem zusätzlichen Programm rund um die Finalspiele für die Spielerinnen als auch die Zuschauenden zu einem echten Highlight werden lassen."

Halbfinalspiele im März

Wer sich Mitte Mai in Grimmen um die begehrten Trophäen duellieren wird, entscheidet sich in den bevorstehenden Halbfinals, die allesamt für den Monat März terminiert waren bzw. sind. Bereits morgen (8. März) soll – sofern es die Witterungsbedingungen mit dem neuerlichen Wintereinbruch zulassen – im vorgezogenen Semifinale zwischen dem TSV 1860 Stralsund (AOK-Verbandsliga) und dem Titelverteidiger Rostocker FC (Regionalliga Nordost) der erste Finalteilnehmer bei den Frauen ermittelt werden. Gleiches gilt für die Partie zwischen dem 1. FC Neubrandenburg 04 und den Crazy Girls Pastow/Gelbensande im AOK-Landespokal der C-Juniorinnen. In dieser Altersklasse steht zudem noch ein Viertelfinale aus. Bereits für das Endspiel der D-Juniorinnen qualifiziert ist die Kreisauswahl Nordvorpommern/Rügen, die am vergangenen Sonntag mit einem 3:0-Erfolg bei den Crazy Girls das erste Finalticket gebucht hat.

Junioren ermitteln Pokalsieger in Schönberg

Ein weiterer Endspielort wurde bereits vor Saisonbeginn festgelegt. Die Finals im Palmberg-Landespokal der A- bis D-Junioren werden am 17./18. Mai und auch in der kommenden Saison im Palmberg-Stadion in Schönberg ausgetragen. Derzeit werden in der Sportstätte noch Umbaumaßnahmen durchgeführt.

Die Entscheidung hinsichtlich des Austragungsortes für das Endspiel im Lübzer Pils Landespokal der Herren, welches erneut im Rahmen des bundesweiten Finaltags der Amateure am 3. Juni stattfinden wird, fällt im Anschluss an die Halbfinalauslosung Ende März. Die Bewerbungsfrist für interessierte Vereine war am 28. Februar abgelaufen.


Newsletter

Immer direkt informiert: Der LFV-Newsletter bietet alle zwei Wochen einen Überblick über die relevanten Themen rund um den Fußball in Mecklenburg-Vorpommern. Verpasse keine Highlights oder aber auch Hinweise auf bevorstehende Veranstaltungen mehr und bleibe immer auf dem Laufenden.

Mit Anklicken des Buttons "Meine Daten übermitteln" wird uns die Einwilligung erteilt, E-Mails an die angegebene Mail-Adresse zusenden zu dürfen. Diese Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar. Weitere Informationen können unserer Datenschutzbestimmung entnommen werden.




Der LFV-Newsletter verfügt darüber hinaus auch über speziell den Interessen angepasste Sonderausgaben. Hierfür werden allerdings zusätzliche Daten benötigt. Hier sind weiterführende Informationen und die Anmeldung zu finden.

Aktuelles

23.03.2023 • Viertelfinale im Lübzer Pils Landespokal
#RoadtoFinaltag: Wer macht den vorletzten Schritt?

Acht Teams, ein Traum: Die Teilnahme am DFB-Pokal und ein damit verbundenes Heimspiel gegen eine Mannschaft aus der 1. oder 2. Bundesliga...

22.03.2023 • Trikots für engagierte Vereinshelfende
Schiris sagen Danke für die Betreuung vor Ort

Wenige Tage bevor der Landesfußballverband (LFV) am 30. März in Rostock im Rahmen der bundesweiten Aktion offiziell "Danke Schiri." sagt,...

21.03.2023 • Beschluss vom Verbandstag umgesetzt
Landesfußballverband installiert eigene Ethikkommission

Der Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern (LFV) hat eine neue Ethikkommission. Mit dem erfolgten Beschluss des LFV-Vorstandes zur...

21.03.2023 • Mehr als 8.000 Teilnehmende
Große Schiri-Umfrage: Das sind die Ergebnisse

Spaß und sportliche Betätigung als Motivation, mangelnder Respekt, vor allem von Zuschauer:innen, als Problem. Die Ergebnisse unserer...

Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de